Image
Image

Der Kreis Kleve sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Jugend und Familie eine / einen

Image

Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter (m/w/d)
Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (m/w/d)
(Bachelor / FH)

im Sachgebiet Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII. Der Einsatz erfolgt am Dienstort Kleve.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei Bewährung und Vorliegen der stellenplanmäßigen Voraussetzungen ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung vorgesehen.

Aufgabengebiet:

Die Sachbearbeitung beinhaltet unter anderem die Planung, Gewährung und Steuerung von Eingliederungshilfe für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit seelischer Behinderung.

  • Pädagogische Koordinierung von Fällen der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gemäß § 35 a SGB VIII bzw. junge Volljährige gemäß § 41 in Verbindung mit  § 35a  SGB VIII
  • Planung, Gewährung und Steuerung von Eingliederungshilfen
  • Durchführung von Gesamtplan-/Teilhabeplanverfahren im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes
  • Erstellung von Hilfeplänen gemäß § 36 SGB VIII
  • Prüfung zum Vorliegen einer Teilhabebeeinträchtigung
  • Beratung der Leistungsberechtigten bzw. deren gesetzlicher Vertreter
  • Kooperations- und Vernetzungstätigkeit mit anderen, externen Einrichtungen sowie anderen Institutionen im Sozialraum
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik
    • Berufserfahrung wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung
    • Sichere Anwendung von Office-Programmen (Word, Excel, Lotus Notes)
      • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B

      Sie verfügen über eine selbständige und zielorientierte Arbeitsweise verbunden mit leistungs- und teamorientiertem Handeln. Neben Engagement und Flexibilität sollten sie über eine hohe Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit verfügen und belastbar sein. Sie besitzen Organisationstalent verbunden mit einer verlässlichen strukturierten Arbeitsweise. Die Aufgabenwahrnehmung erfordert insbesondere auch Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitiger Empathie für die Sichtweise der Klienten. Eine Teilnahme an der Supervision und der Rufbereitschaft ist für Sie selbstverständlich.

      Wir bieten:

      • Ein für die Dauer von zwei Jahren befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (39 Wochenstunden). Bei Bewährung und Vorliegen der stellenplanmäßigen Voraussetzungen ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung vorgesehen.
      • Entgelt nach Entgeltgruppe S 12 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD-
      • zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und eine betriebliche Altersversorgung
      • ergänzende betriebliche Altersvorsorge
      • Teilnahme an Fortbildungen
      • Gesundheitsförderung

      Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und diesen gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

      Bei Interesse an der vorgestellten Tätigkeit laden Sie bitte bis zum 23.04.2021 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweise) auf der Homepage des Kreises Kleve www.kreis-kleve.de/Stellenangebote in dem entsprechenden Formular hoch.

      Für fachliche Informationen steht Ihnen Frau Topic, Tel. 02821/85-482, E-Mail: dunja.topic@kreis-kleve.de gerne zur Verfügung. Bei arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jamin, Tel. 02821/85-396.



      Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung