Image
Image

Beim Kreis Kleve ist in der Abteilung Gesundheits- und Veterinärverwaltung zum 01.03.2023 eine befristete Stelle als

Image

  Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)
Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement oder
Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)
(Entgeltgruppe 5 TVöD)

in Teilzeit mit 28,5 Wochenstunden am Dienstort Geldern zu besetzen. Die Stelle ist zur Vertretung bis zum 31.12.2026 befristet.

Aufgabengebiet:

  • Anlaufstelle der unteren Gesundheitsbehörde (u.a. Anmeldung und Auskunftserteilung, Telefondienst, Aktenverwaltung, etc.)
  • Organisation und Durchführung von Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Bearbeiten von Bescheinigungen zum Mitführen von Betäubungsmitteln einschließlich Gebührenerhebung
  • Bestellen von Laborbedarf
  • Verwaltungsmäßiges vorbereiten von amtsärztlichen Untersuchungen (Terminvergabe und -einladung, Vorbereitung von Unterlagen, etc.)
  • Erstellen von Gebührenbescheiden im Aufgabenbereich Lebensmittelüberwachung
  • Verarbeiten eingehender „negativer“ Probenergebnisse der Lebensmittelüberwachung

    Ihr Profil:

    • erfolgreich abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder juristischen Ausbildungsberuf vorzugsweise als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement oder als Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)
    • Abschluss der Berufsausbildung mindestens mit der Note "befriedigend"
    • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
      • selbständiges und teamorientiertes Handeln sowie kommunikative Fähigkeiten
      • fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office)

      Wir bieten:

      • Ein zur Vertretung bis zum 31.12.2026 befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 28 Stunden und 30 Minuten.
      • Entgelt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

      Die Kreisverwaltung Kleve ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der die Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf unterstützt.

      Zusätzlich bieten wir:

      • transparente Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD
      • zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
      • betriebliche Altersversorgung
      • betriebliche Gesundheitsförderung, Zuschuss zu Sport/Fitness
      • Jahressonderzahlung
      • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
      • angenehme, kollegiale Arbeitsbedingungen in einem modernen Umfeld
      • Mitarbeiterparkplätze
      • 30 Tage Jahresurlaub zuzüglich arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester

      Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und diesen gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

      Bei Interesse an der vorgestellten Tätigkeit bewerben Sie sich bitte bis zum 29.01.2023 online über den Button "Online-Bewerbung" und laden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweisen) im Bewerbungsportal hoch.

      Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung