Image
Image

Beim Kreis Kleve ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung eine unbefristete Vollzeitstelle als

Image

Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (m/w/d) bzw.
Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
im Aufgabenbereich Asylrecht

im Team Aufenthaltsbegleitung der Ausländerbehörde zu besetzen. Dienstort ist die Stadt Kleve.

Aufgabengebiet:

    • die Erteilung, Verlängerung und Versagung von Aufenthaltsgestattungen, Duldungen und Arbeitsgenehmigungen (one-stop-government),
    • die Prüfung von tatsächlichen und rechtlichen Abschiebungshindernissen sowie Abschiebungsverboten,
    • die Entscheidung über die Aussetzung der Abschiebung,
    • die Vor- /Nachbereitung von Abschiebungen (Beschaffung von Passersatzpapieren etc.),
    • die Erstellung von Bescheinigungen, die Fertigung von Niederschriften und Stellungnahmen, die Zustimmung/Ablehnung zum Zuzug von Ausländern aus dem Zuständigkeitsbereich anderer ABH in den Kreis Kleve, die Einleitung von Owi- und Strafverfahren,
    • Dienst am Serviceschalter.

    Ihr Profil:

      • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder
      • abgeschlossener Verwaltungslehrgang I (vormals Angestelltenlehrgang I) oder
      • Befähigung für die Laufbahn der Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes in den Gemeinden und Gemeindeverbänden im Lande Nordrhein-Westfalen.
      • einschlägige Berufserfahrung wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung
      • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
      • selbständiges und teamorientiertes Handeln
      • sicherer Umgang mit Publikum
      • kommunikative Fähigkeiten
      • EDV-Kenntnisse (Word und Excel)

    Wir bieten:

      • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.
      • Entgelt nach Entgeltgruppe 7 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD-
      • Sofern die persönlichen Voraussetzungen vorliegen, ist auch eine Einstellung oder Übernahme im Beamtenverhältnis (bis Besoldungsgruppe A 7 LBesG NRW) möglich.

      Die Kreisverwaltung Kleve ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der die Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf unterstützt.

      Zusätzlich bieten wir

      • einen sicheren und krisenfesten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
      • transparente Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD bzw. Landesbesoldungsgesetz NRW
      • betriebliche Gesundheitsförderung, Zuschuss zu Sport/Fitness
      • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
      • angenehme, kollegiale Arbeitsbedingungen in einem modernen Umfeld
      • hauseigene Kantine mit Mittagstisch (auch vegetarisch)
      • Mitarbeiterparkplätze (Tiefgarage)

    Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und diesen gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

    Für fachliche Informationen steht Ihnen Herr Reintjes, Tel. 02821/85-186, E-Mail: thomas.reintjes@kreis-kleve.de gerne zur Verfügung. Bei arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Fleskes, Tel. 02821/85-556.

    Bei Interesse an der vorgestellten Tätigkeit bewerben Sie sich bitte online über den Button "Online-Bewerbung" und laden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweisen) im Bewerbungsportal hoch.

    Nach Eingang Ihrer Bewerbung und bei Nachweis der geforderten Qualifikation würde ein Vorstellungsgespräch kurzfristig terminiert werden.

    Alternativ richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

    Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung