Image
Image

Beim Kreis Kleve ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Gesundheitsangelegenheiten die Stelle einer / eines

Image

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

(Entgeltgruppe 5 TVÖD)

am Dienstort Kleve zu besetzen. Es handelt sich um eine für die Dauer von zwei Jahren befristete Teilzeitstelle mit 19 Wochenstunden.

Aufgabengebiete:

  • Unterstützung der Ärztinnen/Ärzte insbesondere Mitarbeit bei der Durchführung von Einschulungsuntersuchungen und amtsärztlichen Begutachtungen
  • Durchführung von Seh- und Hörtesten bei Kindern und Erwachsenen
  • Durchführung von Seiteneinsteigeruntersuchungen
  • Erledigung medizinischer Tätigkeiten wie Urinprobenuntersuchungen
  • allgemeine Sekretariatsarbeiten (z. B. Terminvergaben und Koordination, Schreiben von Briefen und Gutachten)

      Ihr Profil:

      • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
      • Sicherer Umgang mit den Standard-Office-Produkten (insbesondere gute Word-Kenntnisse, Excel)
      • hohes Maß an Einfühlungsvermögen insbesondere im Umgang mit Kindern
      • wünschenswert Fahrerlaubnis der Klasse B

      Ebenso wird Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten, Flexibilität und die Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit erwartet.

      Wir bieten:

      • ein für die Dauer von zwei Jahren befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit 19 Wochenstunden.
      • Entgelt nach Entgeltgruppe 5 TVöD


      Die Kreisverwaltung Kleve ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der die Vereinbarkeit von Familie sowie Pflege und Beruf unterstützt.

      Zusätzlich bieten wir

      • eine transparente Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD
      • zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
      • betriebliche Gesundheitsförderung, Zuschuss zu Sport/Fitness
      • Jahressonderzahlung
      • Möglichkeit einer flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeitgestaltung
      • gute digitale Ausstattung
      • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
      • angenehme, kollegiale Arbeitsbedingungen in einem modernen Umfeld
      • hauseigene Kantine mit Mittagstisch (auch vegetarisch)
      • Mitarbeiterparkplätze (Tiefgarage)
      • 30 Tage Jahresurlaub zuzüglich arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester

        Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie ihnen Gleichgestellter sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

        Für fachliche Informationen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Gesundheitsangelegenheiten, Frau Dr. Scherbaum, Tel. 02821/85-320, und für allgemeine Informationen Herr Verbeet, Tel. 02821/85-556 zur Verfügung.

        Bei Interesse an der vorgestellten Tätigkeit bewerben Sie sich bitte bis zum 02.10.2022 online über den Button "Online-Bewerbung" und laden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweisen) im Bewerbungsportal hoch.

        Alternativ richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

        Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung